Tagung Fribourg

Tagung Fribourg

12.-13. Sept. 2014

13.09.2014

Die schwierige Aufnahme der kirchlichen Haltung zu Familie und menschliche Fortpflanzung: Erfahrungen aus Frankreich zur Debatte über die Heirat gleichgeschlechtlicher Personen

13.09.2014

Was tun, wenn das Ideal unerreichbar erscheint? Wie im alltäglichen Leben damit umgehen?

13.09.2014

Die menschliche Fortpflanzung im Rahmen der Sozialethik

13.09.2014

Der Status des menschlichen Embryos

13.09.2014

Liebe, Krieg und Missbrauch der technè: zeitgenössische Überlegungen zu Verhütung und Familienleben

13.09.2014

Kinderwunsch: Natürliche Alternativen

13.09.2014

Das soziale Phänomen der Abtreibung und die Erziehung der Jugendlichen

13.09.2014

Moralische Steuerung der Entscheide in Politik und Gesetzgebung? - Vorgelesen von Gregory Roth

13.09.2014

Für eine Kultur des Lebens: die Freude am Leben

13.09.2014

Das Recht auf ein Kind: Übereinstimmung von Menschenrechten und Biotechnologien

13.09.2014

Die indirekte Botschaft an die Überlebenden

13.09.2014

Die Herausforderungen der Präimplantationsdiagnostik (PID)

13.09.2014

"Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan" (Mt 25, 40)

13.09.2014

Runder Tisch mit Karin Skupien, Elvira De Weck und Bernard Schumacher

13.09.2014

Schlussgedanken der Tagung